TheNoise’ Top 5 2012

[Aldona „Sonet“](http://blog.schallplattenmann.de/2012/10/aldona-13-10-2012-kammgarn-hard-a)
Mitreißend-gefühlvolle Gedichtvertonungen, eine charakteristische Stimme und originelle Arrangements.

[Martin Tingvall „En Ny Dag“](http://blog.schallplattenmann.de/2012/12/martin-tingvall-en-ny-dag/)
Poetische Lieder, die ihre Kraft aus großer Ruhe schöpfen.

[Erstes Wiener Heimorgelorchester „Ütöpie“](http://www.schallplattenmann.de/a119864-Erstes-Wiener-Heimorgelorchester-Uetoepie.htm)
Hintersinnig-spachwitzige Vertonung des Absurden.

[Matthias Schriefl „Six, Alps and Jazz“](http://blog.schallplattenmann.de/2012/11/matthias-schriefl-six-alps-and-jazz/)
Jazz und Volksmusik sind schon seit langem ein attraktives Paar. Matthias Schriefl hat es neu eingekleidet – traditionsbewusst und originell.

[Goetz Steeger „User“](http://www.schallplattenmann.de/a119852-Goetz-Steeger-User.htm)
Poetisch, nachdenklich und humorvoll – ein bemerkenswertes Album, im Alleingang eingespielt.

Ehrenhafte Erwähnung
Strom & Wasser „Featuring The Refugees“
Heinz Ratz verbindet mit seiner eigenständigen Musik ein bemerkenswertes soziales Engagement. „Featuring The Refugees“ hat er mit Asylbewerbern eingespielt. Die Hürden, die ihm die Behörden dabei in den Weg gelegt haben, sind eine eigene Geschichte