Schlagwort: Klassik

Sternlumen „Norrebro Nights“

Ein Mann und sein Klavier. Musik, die geeignet ist, dem hektischen Großstadtrhytmus zu entfliehen. Klaviermusik der Romantik, Jazz und neue Töne fügen sich zu einem ganz eigenen Klangkosmos.

Synje Norland „Who Says I Can’t?“

Abwechselungsreiche Reise durch die musikalische Welt der Synje Norland – von betörendem Kammerpop über die deutschen Romantiker und in die Fantasy-Welt bis in Pop-Gefilde.

CTM „Suite For A Young Girl“

Kurztrip in musikalische Wege jenseits des Bekannten. Mal spannend, mal (über-)ambitioniert. Anklänge an Progressive-, Jazz- oder Postrock wirken wie Wegweiser im unbekannten Terrain. Wohin genau die Reise geht, bleibt jedoch bis zum Schluss des Mini-Albums ungewiss.

Antonija Pacek „Soul Colours“

Solo-Klaviermusik mit Anklängen an Einaudi, Jarrett oder Satie mit bisweilen ‚romantischen‘ Elementen. Schön anzuhören und Balsam für gestresste Ohren.

Tarkovsky Quartet, 23.11.2012, Haus der Kunst, München

Die Kompositionen von François Couturier sind mehr als eine Referenz an den russischen Regisseur Andrei Tarkowski. Die formal strengen Werke eröffnen eine bilderreiche Welt: Transparent, weitgehend klar und doch gefühlvoll – das Tarkovsky Quartet bringt seine Stärken auch auf der…

Jonathan Goldstein „Cyclorama“

Gelungener Crossover-Mix aus zeitgenössischer Klassik, Minimal Music, Filmmusik, Jazz  und Folk. Jonathan Goldstein ist einer der wichtigsten Figuren der britischen Werbe- und Filmmusik-Szene. Sein Name ist dem breiten Publikum bisher unbekannt, auch wenn seine Musik – zumindest in der englischsprachigen…